3. Platz und 4. Platz im Landesfinale der Schwimmer bei Jugend trainiert für Olympia!

BuchenMühlacker – Villingen Schwenningen! Das waren die Stationen, welche die Schwimmmannschaften der Werkrealschule Schefflenz vom Standort Seckach erfolgreich durchliefen, um am Ende mit einem 3. Platz bei den Jungen und einem 4. Platz bei den Mädchen belohnt zu werden.

 

In fünf verschiedenen Staffeldisziplinen, darunter 6x25m Freistil, 6x25m Beinschlag, 4x25m Brust, 6x25m Koordination und zum Abschluss ein 10 minütiges Dauerschwimmen, zeigten die Schülerinnen und Schüler, dass sie in den Jahrgängen 1998 bis 2000 zu den besten Schwimmer Baden-Württembergs gehören.

 

Beide Mannschaften hatten sich zuvor über das Kreisfinale in Buchen und das Regierungsbezirksfinale in Mühlacker für das Landesfinale in Villingen-Schwenningen qualifiziert. Dort konnten sie jeweils ihre Endzeit im Vergleich zu den Vorläufen steigern.



Den 4. Platz bei den Mädchen erreichten: Vanessa Zwölfer, Sarah Frosch, Vanessa Bicvic, Viola Eistetter, Mandy Kerber, Vanessa Schmitt, Michelle Vogg, Christina Sibert, Alina Meyer, Lisa Ebel, Cornelia Bich und Theresa Haaf.

 

Den 3. Platz bei den Jungen erreichten: Fabian Ganske, Marvin Herr, Lukas Rienessl, Kevin Ganske, Gemgin Ceylan, Florian Wegner, Halilcan Yenidede, Daniel Neubauer, Bastian Botsch, René Hauck, Julian Amend, Martin Ganske und Marcel Schiemer.