Durch ganz Europa nach Schefflenz: Einschulungsfeier an der Schefflenztalschule

Die Feier zur Einschulung der 19 neuen Erstklässler der Schefflenztalschule am vergangenen Samstag begann Pfarrer Albert mit einer Andacht. Auf den Segen folgte sodann die Begrüßung durch Konrektor Andreas Friedrich. Den neuen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft mit ihren zahlreich erschienen Eltern, Verwandten und Freunden präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Grundschulklassen zwei bis vier eine musikalische Reise durch Europa. Unter Leitung der Lehrkräfte Frau Häffner, Frau Painer, Frau Deckelnick, Frau Schmitt und Herrn Ruppel boten sie einen Streifzug durch Portugal, Spanien, Italien und Griechenland. In ihrem anschließenden Redebeitrag begrüßte Frau Civerni, die Vorsitzende des Grundschulfördervereins, die neuen Erstklässler. Sie ließ die Ereignisse und Aktionen des vergangenen Schuljahres Revue passieren und stellte die Planungen für das laufende Jahr vor. Neue Mitglieder sind im Förderverein jederzeit herzlich willkommen, um auch künftig die Kinder im Schulalltag und bei besonderen Aktionen zu begleiten und zu fördern.

Im folgenden Programmpunkt sammelten sich, nach der persönlichen Vorstellung durch Herrn Friedrich, unsere neuen neun Schülerinnen und zehn Schüler in der Aula und begaben sich gemeinsam mit Klassenlehrerin Frau Bayer in ihr Klassenzimmer zur ihrer ersten Unterrichtsstunde. Eltern und Begleitung verblieben in der Aula und unterhielten sich bei Kaffee und Kuchen, die dankenswerterweise von den Mitgliedern des Fördervereins bereitgestellt wurden, bis die Kinder bestens gelaunt wieder aus der Schule kamen.