Grundschul-Fußballmannschaft der Schefflenztalschule in Waghäusel-Kirrlach

Als Sieger der Endrunde des GS-Fußballturniers auf Kreisebene reiste die Jungenmannschaft mit ihrer Sportlehrerin Elfriede Painer nach Waghäusel-Kirrlach,  um sich auf Regierungsbezirksebene  mit anderen Endrunden-Siegern des Bezirkes Karlsruhe zu messen. Bei strömendem Regen mussten am Vormittag vier Gruppenspiele absolviert werden. Nachdem die ersten drei Spiele teilweise unglücklich verloren wurden, konnte das letzte Spiel mit 6:1 Toren gewonnen werden. Am Nachmittag standen Übungen eines Geschicklichkeitsparcours auf dem Programm, wo fußballerische Fähigkeiten abverlangt wurden. Auch die kreative Seite der „Fußballer“ kam nicht zu kurz, so musste eine Fahne gestaltet und ein Gedicht oder Rap nach vorgegebenen Begriffen verfasst werden. Wer möchte kann für „unseren Rap“ eine Stimme abgeben unter www.3-loewen-cup.de (Poster Wettbewerb – Voten &Gewinnen) und dabei eine Eintrittskarte für den Europapark (für 5 Personen) gewinnen.

Von den 20 teilnehmenden Schulmannschaften erreichte die Schefflenztalschule den 16. Platz. Zum Abschluss bedankte sich Frau Painer bei den mitgereisten Eltern Frau Bopp, Frau Morsch, Herrn Grimm und Herrn Frauendorf für die Begleitung und Unterstützung.