Kinderoper Papageno aus Wien zum 4. Mal zu Gast an der Schefflenztalschule 

Endlich war es soweit. Am Mittwoch, dem 6. Mai 2015 hat sich unsere Schefflenzhalle in ein Opernhaus verwandelt. Zwei Schauspieler von der Kinderoper Papageno aus Wien erarbeiteten mit unseren Kindern das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofiew mit verteilten Rollen als Workshop. Dazu übernahmen einige Viertklässler Sprechrollen. Sie hatten die Rollen schon seit Tagen einstudiert und nun wahrhaftig meisterhaft gespielt. Verborgene Schauspieltalente kamen zum Vorschein.
Aber auch alle anderen Grundschüler wurden während des Stückes in den Workshop mit einbezogen und konnten so das Musikstück hautnah, mit allen Sinnen erleben.
Sie durften eindrucksvoll erfahren, dass klassische Musik nicht nur etwas für Erwachsene ist, sondern auch den Kindern Spaß machen kann.
An dieser Stelle möchten alle Kinder und Lehrerinnen der Grundschule unserem
Förderverein GFS ganz herzlich DANKESCHÖN sagen für die finanzielle Unterstützung.
Die Kinderoper Papageno war wieder einmal ein Erlebnis, welches unseren Kindern bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.