Das Leitbild der Grundschule

Wir legen Wert auf gegenseitige Achtung und Rücksichtnahme aller am Schulleben Beteiligten.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Klassenregeln (sichtbar)

  • Klassenlehrerstunde (Methoden, Soziales, Organisatorisches)

 

Wir betrachten es als ein wichtiges Erziehungsziel unsere Schülerinnen und Schüler auf einen achtsamen Umgang mit sich selbst und ihrer Umgebung vorzubereiten.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Verkehrserziehung

  • „Laufender Schulbus“

  • „Faustlos“

  • Medienerziehung

  • Klassenlehrerstunde

 

Wir stärken folgende Entwicklungsschwerpunkte: Selbstständigkeit, Selbstvertrauen und Teamfähigkeit.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Gruppenarbeit und andere Arbeitsformen  Sitzordnung entsprechend der Arbeitsform

  • Lerntheken + Stationsarbeit

  • Handlungsorientiertes Arbeiten

  • Erziehung zur Selbstständigkeit – Schulhaus ist elternfreie Zone

  • Atelierunterricht

Wir legen Wert auf die kulturelle Bildung unserer Schülerinnen und Schüler und treffen dafür eine abwechslungsreiche Auswahl.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Theaterfahrt / Kinderoper

  • Autorenlesung

  • Martinsumzug

  • Weihnachtsfeier

  • Chor

  • Landschulheimaufenthalt Kl. 4

 

Wir bieten im Rahmen unserer Gesundheitsförderung unseren Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges Angebot sportlicher Aktivitäten an.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Bewegungsförderung Kl. 1

  • Gemeinsamer Wandertag

  • Pausenspiele

  • Teilnahme an Fußballturnieren

  • Schwimmen Kl. 3

  • Sporttage

  • Sportabzeichen-Wettbewerb

  • GS-Fest mit Vorschülern

  • Freier Beginn im Sportunterricht

  • Fußball-AG (Kl. 2-4)

  • Kl. 2: Handball „Lauf dich frei, ich spiel dich an“

  • Gemeinsamer Schwimmbadbesuch

 

Wir sorgen für einen rhythmisierten Unterricht und achten auf feste Rituale.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Begrüßung / Verabschiedung

  • Ampel

  • Belohnungssystem

  • Montagmorgenkreis

  • Neue Sitzordnung nach den Ferien

  • Klassendienste

  • Leisezeichen / Stillezeichen

  • Klassenregeln (sichtbar)

  • Begrüßungslied / Abschiedslied – Reim zur Verabschiedung – Anfangsrap

 

Wir entwickeln verstärkt die Leseförderung als eine wichtige Grundlage unserer Arbeit.

Das heißt für uns unter anderem:

  • Lesepaten

  • Lesetüten Klasse 1

  • Leseübung mit Frau Grünbauer (Kl. 1 + 2)

  • Lesenacht

  • „Antolin“

  • „Lesen durch Schreiben“