Die Hilfe für den Berufseinstieg

Bewerbertraining an der Schefflenzschule

 

Auch dieses Jahr fand am 04. und 05.07.2011 an der Schefflenzschule das Bewerbertraining statt. Zusammen mit der Agentur für Arbeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendagentur Mosbach und der AOK, wurde den zukünftigen Bewerbern, den jetzigen achten Klassen der Werkrealschule Schefflenz, die wichtigsten Inhalte und Vorgehensweisen beim Berufseinstieg näher gebracht.

Dazu gehörten Kenntnisse über den gewünschten Beruf, eine gute Bewerbungsmappe, ein sauber dargestellter Lebenslauf, ein interessantes Bewerbungsanschreiben und ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild. Dies wurde von Fachleuten überprüft und gemeinsam mit den Schülern und Schülerinnen besprochen.

Dazu mussten sich die Schüler und Schülerinnen an verschiedenen Stationen unterschiedlichen Aufgaben stellen.

Zunächst führten sie ein Gespräch über ihre beruflichen Vorstellungen und wurden zu ihren schulischen Leistungen befragt.

Anschließend konnten die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Agentur für Arbeit im Internet recherchieren und fehlende Informationen bezüglich ihrer Bewerbung ergänzen.

Darüber hinaus bewältigten sie ein simuliertes Vorstellungsgespräch, wurden dabei gefilmt und bekamen dazu hinterher ein Feedbackgespräch.

Das Vorstellungsgespräch erlebten die Schüler und Schülerinnen im Rollenspiel und machten damit wohl ihre wichtigste Erfahrung. Sie nahmen wertvolle Tipps und Verbesserungsvorschläge mit, damit sie sich in Zukunft noch überzeugender bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz vorstellen können.

Dank der Zusammenarbeit der oben erwähnten Institutionen, war das Training ein voller Erfolg für alle teilnehmenden Personen, auch für die Klassenlehrer, die ihre „Schützlinge“ einmal anders erleben durften.