Kennenlerntag fürs Landschulheim

Da die Klasse 7a vom Standort Schefflenz und die Klasse 7c vom Standort Billigheim in diesem Schuljahr gemeinsam ins Landschulheim fahren, wurde am letzten Schultag vor den Pfingstferien ein gemeinsamer Wandertag zum Kennenlernen durchgeführt. Morgens trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und ihrem Lehrer an der Schule in Billigheim. Gut gelaunt und bei tollem Wetter wanderte die Gruppe über die Feldwege in Richtung Dallau. Nach einem strammen Fußmarsch wurde das Ortsschild von Dallau passiert. Von dort ging es nach einer kurzen Rast weiter in Richtung Blockhütte. Ab der Fischzucht Mariental wurde gruppenweise eine Geocaching-Aktion für die Schülerinnen und Schüler angeboten. Pünktlich zur Mittagszeit wurde die Blockhütte erreicht und die mitgebrachten Würstchen konnten gegrillt werden. Bei Ball- und Wasserspielen kamen sich die Schüler der beiden Standorte näher und lernten sich kennen. Dank einer harmonischen Atmosphäre steht nun dem Landschulheimaufenthalt nichts mehr im Wege.