Schnuppertag am Standort Billigheim

Am 29.02.12 hatten sowohl Schüler als auch Eltern der künftigen 5. Klasse die Möglichkeit, das Schulleben am Standort Billigheim der Werkrealschule Seckach – Billigheim - Schefflenz näher kennenzulernen. Zunächst begrüßten Frau Six und Frau Hochwald die Gäste. Anschließend hatten die Eltern die Gelegenheit an einer Informationsveranstaltung, die von Frau Six und Herr Köpfle geleitet wurde, teilzunehmen, um so Einblick in die Struktur, den Ablauf und die Prinzipien der Werkrealschule zu erhalten. Währenddessen erkundeten die „neuen Schüler“ das Schulhaus in Form einer Schulhausrallye. Anschließend fanden verschiedene Workshops statt. Dabei konnten die Kinder in neue Fächer hineinschnuppern. In WAG fertigte man Schlüsselanhänger, in MNT konnten die Kinder verschiedene Experimente durchführen, in der Küche wurde Pizza gebacken und im Computerraum erstellten die künftigen Schüler einen eigenen Steckbrief. Nach dem ersten gegenseitigen Beschnuppern freut sich die Schule nun darauf, die neuen Fünftklässler im nächsten Schuljahr willkommen zu heißen und besser kennenzulernen.