Tolle Erfolgserlebnisse und großen Spaß am Sporttag der Werkrealschule

Am 13.02.12 fanden am Standort Schefflenz die Bundesjugendspiele im Geräteturnen statt.

Am 13.02.12 konnten alle Schülerinnen und Schüler von den Klassenstufen 7-9 ihre über Monate geübten Turnübungen präsentieren. Diese wurden unter Augen von Lehrkräften beobachtet und danach entsprechend bewertet.

Zunächst wurden alle Schüler gemeinsam in der Sporthalle begrüßt und alle Regularien und Abläufe erläutert. Nach einer gemeinsamen Erwärmung und ausgiebigem Dehnprogamm bekamen die Schüler ihre Wettkampfkarten, auf welchen die geforderten Übungselemente ausgewiesen waren. Die Schüler konnten ihr turnerisches Können an Geräten wie Barren, Boden und am Reck unter Beweis stellen. Zudem war auch jede Menge Mut am Sprunggerät, sowie Körperbeherrschung am Schwebebalken gefragt. Eine besondere Herausforderung stellten die Partnerübungen. Hiebei mussten die Schüler gemeinsam mit einem Partner eine frei gewählte Übungsskomination "synchron" turnen. Auch diese Leistungen wurden von den Lehrkräften beäugt und mit Punkten honoriert.

Im Anschluss daran, wurde ein Völkerballturnier mit 6 Mannschaften durchgeführt. Mit großem Spass und vollem Einsatz konnten sich die bunt gemischten Mannschaften sportlich duellieren. 

Der krönenden Abschluss des Sporttages war ein Lehrer-Schüler Volleyballspiel, welches unter einer tollen Stimmung aller Schüler stattfand. 

 

Am Sporttag der Werkrealschule konnten 20 Ehrenurkunden im Geräteturnen verliehen werden!

Die erzielten Leistungen beim Geräteturnen wurden in dieser Zeit ausgewertet und so konnten zum Ende des Events die Schüler ihre Sieger- und Ehrenurkunden gleich überreicht bekommen. Unter großem Ablaus konnten tolle Erfolge verzeichnet werden.

 

Die Bildergalerie gibt`s hier: