Erntedankandacht mit der Mosbacher Tafel

Wie schon in den vergangenen Jahren organisierte die Schulgemeinschaft der Schule in Billigheim eine ökumenische Erntedankandacht in der Aula. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 7 hatten viele Erntegaben und Lebensmittelspenden mitgebracht und zu einer schönen Tafel gestaltet. Die katholischen Religionsgruppen der Klasse 4 der Grundschule und der Klasse 5 der Werkrealschule hatten den Wortgottesdienst zusammen mit ihren Lehrerinnen Beate Köpfle und Carina Lindenbach vorbereitet. Pater Bernard begleitete die Lieder auf der Gitarre und sprach den Segen.

Herr Weidner vom Mosbacher Tafelladen erklärte den Kindern die Aufgaben der Einrichtung und bedankte sich für die großzügige Spende. Zusammen mit seiner Mitarbeiterin Frau Dammert konnte er viele gefüllte Kisten mitnehmen. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr darüber, mit ihrer Aktion anderen Menschen helfen zu können und nutzten die Erntedankandacht, sich den Sinn des Festes wieder zu vergegenwärtigen.