Schefflenztalschule auf dem Großeicholzheimer Weihnachtsmarkt vertreten

Die Klassen 6b, 7b und die Außenklasse verkauften selbstgefertigte Produkte

Inzwischen ist es schon Tradition, dass Klassen der „Schefflenztalschule“ – Standort Seckach auf dem Großeicholzheimer Weihnachtsmarkt vertreten sind. So gestalteten auch in diesem Jahr die Klassen 6b, 7b und die Außenklasse der Alois-Wißmann-Schule ihre nun schon zum „Stammplatz“ gewordene Ecke auf dem von der FFW Großeicholzheim rund um das Wasserschloss bestens vorbereiteten Markt.

 

Am Samstag und Sonntag konnten dann die im Laufe der letzten Wochen im Unterricht hergestellten Weihnachtsartikel angeboten werden. Mit viel Liebe, Engagement und Kreativität haben Schüler, Eltern und Lehrer der Klassen 6b, 7b der Schefflenztalschule und der Außenklasse der Alois-Wissmann-Schule Buchen den Stand auf dem Weihnachtsmarkt ausgestattet. Im Angebot waren leckeres Weihnachtsgebäck, attraktive Gestecke und Adventskränze sowie ein reichhaltiges Angebot von Holzarbeiten aus dem Technikunterricht und der Mittwoch-AG der Werkrealschule. Für das leibliche Wohl wurden frisch zubereitete Waffeln und Kinderpunsch angeboten. Warme Füße und die Gelegenheit sich aufzuwärmen rund um den Feuerkorbs gabs dann gratis dazu.

 

Mit Eifer waren die Schülerinnen und Schüler dabei die selbstgefertigten Produkte anzubieten und zu verkaufen. Den Erlös dieser Aktion verwenden die Klassen für gemeinsame Schullandheimaufenthalte und Ausflüge.

 

Die Klassen bedanken sich auf diesem Wege auch bei allen Helfern und Besucher, die zum guten Gelingen beigetragen haben.