Obst-Sammelaktion der Schefflenztalschule

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Über 300l Saft konnten aus heimischen Äpfeln und Birnen gepresst werden.

Rein in die Arbeitskleidung und los gings. Am Mittwochnachmittag, den 09.10.13 machten sich acht freiwillige Schülerinnen und Schüler der Schefflenztalschule aus den Klassen 8 und 9 auf, um für einen guten Zweck Obst zu sammeln. 

Unter der Leitung von den Lehrkräften E. Painer und T. Köpfle unterstützt von Herrn Painer, wurde zunächst das Obst auf dem Schulgelände gesammelt, bevor es auf "fremdem Terrain" weiterging. Freundlicherweise stellte Förster Gerd Hauck für diese Aktion fünf Birnen- und Apfelbäume der Schule zur Verfügung und griff den helfenden Kräften sogar tüchtig unter die Arme. Mit guter Stimmung und motivierten Schülern packten alle fleißig an, um möglichst viel Obst zu erhalten. Bereits nach 1,5 Stunden war ein Anhänger voll mit Obst geladen und man musste einen weiteren befüllen. 

 

Voll bepackt fuhren alle Beteiligten gespannt zur mobilen Kelteranlage nach Oberschefflenz, um dort die einzelnen Arbeitsabläufe "vom Obst zum Saft" hautnah erleben zu können. Nach kurzer theoretischer Einführung über die einzelnen Schritte der Presse durch Herrn Hauck, durften die Schüler nun auch ihre gesammelten Birnen und Äpfel gleich frisch gepresst probieren. Alle waren vom Geschmack begeistert und freuten sich auf ihr Ergebnis. Nachdem das gesammelte Obst nun in 5l und 10l Bags zunächst pasteurisiert und abgefüllt wurde, bekamen die tüchtigen Schüler zur Belohnung jeweils einen 5l Saftbehälter mit nach Hause. 

Insgesamt konnten bei dieser Obstsammelaktion über 300l natürlicher Saft gepresst werden. Dieser soll an diversen Veranstaltungen verkauft werden, um dann mit dem Gewinn das "Indien Projekt CGC " zu unterstützen