AOK-Schuldenprävention zu Besuch an der Schefflenztalschule

Den Umgang mit dem eigenen Geld lernen ist Unterrichtsthema der 9. Klassen im Fachbereich WAG Wirtschaft-Arbeit und Gesundheit an der Schefflenztalschule.

Die Fachlehrer hatten dazu schon zum dritten Mal Frau Kirsten Nohe von der AOK Rhein-Neckar-Odenwald eingeladen. Unterstützt durch zwei Studentinnen sprachen sie mit den 48 Schülern über das Geldausgeben. Wie schnell man mehr Geld ausgibt als zur Verfügung steht und welche Folgen das hat, wurde den Schülern eindrucksvoll dargestellt. Erfahren haben die Schüler, was sie tun können, um ihre Ausgaben im Blick zu behalten. Außerdem ist das Sparen noch immer In. Warum sollte man sich mit einem Finanzkauf etwas leisten können, wenn man vor dem Kauf nichts zum Sparen weglegen konnte? Zum Abschluss gaben sich die Schüler viele gute Tipps, wie man nicht zu viel Geld ausgibt.

 

Unser Bild zeigt die Schüler der Klasse 9b mit ihren Fachlehrern Frau Häffner und Herr Scheicher, sowie die Referentin Frau Nohe von der AOK.