Große Freude am Standort Schefflenz Werkrealschulabschluss an der Schefflenztalschule

Schefflenz. Große Freude herrschte am Dienstag an der Schefflenztalschule in Schefflenz. 15 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 wurden von Martina Meixner, Prüfungsvorsitzende und Rektorin der Werkrealschule Limbach zum erfolgreichen Werkrealschulabschluss beglückwünscht. Für die Schüler der 10. Klasse der Werkrealschule war der Abschluss ein hochgestecktes Ziel, das es zu bewältigen galt. Dies galt ebenso für die Lehrkräfte der Schefflenztalschule. Nach wochenlangem Prüfungsstress haben die Absolventen der Klasse 10 die Werkrealschulabschlussprüfung mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 3,1 beendet. Alle Schülerinnen und Schüler haben ihren Abschluss geschafft.

Jahrgangsbester ist Kevin Ganske mit einem Durchschnitt von 2,2, wie die Prüfungsvorsitzende feststellte.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung zur Mittleren Reife bestanden: Justine Ache (Billigheim), Manuel Bicvic (Seckach), Bastian Botsch (Seckach), Gemgin Ceylan (Oberschefflenz), Josefine Gäckle (Seckach), Kevin Ganske (Seckach), Volker Kraft (Mittelschefflenz), Loreen Kuhn (Allfeld), Marlon Münch (Sulzbach), Giuliano Nalbone (Sulzbach), Vanessa Schmitt (Seckach), Ellen Schneider (Seckach), Christina Sibert (Seckach), Bernhard Sprenger (Mittelschefflenz), Canel Yazgan (Mittelschefflenz).

Gesine Six, Rektorin der Schefflenztalschule freute sich ebenfalls mit den Prüflingen zu ihrer bestandenen Prüfung und bedankte sich bei den unterrichtenden und prüfenden Lehrkräften, sowie bei der gegenprüfenden Werkrealschule Limbach für die gute Zusammenarbeit.

Die Abschlussfeier wird am Mittwoch, den 22. Juli 2015, in der Schefflenzhalle in Schefflenz zusammen mit der Verabschiedung der Klassen 9a und 9b stattfinden.

Das gesamte Kollegium der Schefflenztalschule wünscht den Absolventen der 10. Klasse für ihren weiteren schulischen bzw. beruflichen Werdegang alles Gute und viel Erfolg.

Das Bild zeigt die erfolgreichen Absolventen der Werkrealschulabschlussprüfung mit ihrer Klassenlehrerin Julia Ettler (vordere Reihe, rechts), der Prüfungsvorsitzenden Rektorin Martina Meixner (2. Reihe, rechts) und Rektorin Gesine Six (zweite Reihe, rechts).