Schefflenztalschule siegt im Landesfinale der Schwimmer

Erster und Dritter Platz bei
„Jugend Trainiert Für Olympia“

Nach mehreren dritten Plätzen in den vergangenen Jahren, haben es die Schwimmer der WRS Schefflenztalschule in diesem Jahr geschafft. Durch den Sieg im Kreisfinale in Buchen, konnten sich die Schüler aus Seckach, Schefflenz und Billigheim für das Landesfinale in Tübingen qualifizieren.

Dort wurde die Jungenmannschaft beim Wettbewerb „Jugend Trainiert Für Olympia“ im Schwimmen der Wettkampfklasse WK IV/2 Landessieger 2015! Das tolle Abschneiden der Schefflenztalschule wurde durch einen sehr guten dritten Platz der Mädchenmannschaft abgerundet.

Durch diesen Doppelerfolg beim Landesfinale ist die Schefflenztalschule das Maß aller Dinge bei den Schwimmmannschaften von Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen aus Baden-Württemberg. Wir sind stolz auf euch!

Bei der Übergabe der Urkunden gratulierte Rektorin Gesine Six den Schülerinnen und Schüler zu ihrem tollen Erfolg. Begleitet wurden die Mannschaften durch Verena Schwenniger und Oliver Scheicher.

Die Mädchenmannschaft: Chantal Adler, Nicole Steiger, Giusy Intagliata, Eve Broschinski, Alina Kappes, Arta Krasniqi, Samantha Pellenus , Isabel Bowel, Selina Gramlich und Antoinia Hägele.

Die Jungenmannschaft: Andreas Gretschanjuk, Kevin Pfeifer, Loris Wegner, Marlon Reifenberger, Jonas Fehr, Berkay Bakan, Timo Ganske, Dennis Sibert, Raschid Brown, Philipp Wulfrath und Baybars Sayel.