Klasse 5/6b lernt den Umgang mit digitalen Medien

Um die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 auf eine von digitalen Medien durchdrungenen Welt vorzubereiten und ihnen Nutzen, aber auch Gefahren der modernen Medienlandschaft zu veranschaulichen, fand in den Tagen vor und nach den Herbstferien der Basiskurs Medienbildung am Standort Seckach der Schefflenztalschule statt.

Nachdem sich die Klasse mit den Grundlagen der Bedienung und Funktion eines Computers vertraut gemacht hatte, war es auch schon Zeit, richtig in die Materie einzutauchen. Anstatt mit Bruchrechnen und Vokabellernen, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler während dieser Tage mit digitaler Textverarbeitung, dem Erstellen von Kurzpräsentationen und Datenschutz.

Auch die Informationssuche im Internet spielte eine zentrale Rolle und die Ergebnisse mancher Recherche führte bei den Klassenkameraden zu der Erkenntnis, dass vertrauenswürdige Quellen ein nicht zu vernachlässigender Teil eines jeden Referats sein sollten. Schließlich hatten die Schüler noch die Möglichkeit, ihre eigene Mediennutzungsdauer in einem Diagramm darzustellen und die Unterschiede zu ihren Klassenkameradinnen und -kameraden herauszufinden.