Vielfältige Realbegegnungen mit der Berufswelt 

Einen erlebnisreichen und interessanten Vormittag durften die 8. Klässler mit ihren Klassenlehrern Herr Köpfle und Herr Scheicher der Schefflenztalschule am 14.02.17 in der Zentralgewerbeschule und der Hauswirtschaftsschule in Buchen erleben. Nachdem sie sich vorab für einen bestimmten Bereich aus den vielfältigen Möglichkeiten wie z.B. KFZ, Elektro, Metall, Bäcker, Frisör, Holz, oder Gesundheit und Pflege der Berufsfachschulen ausgewählt haben, ging es nach einer kurzen gemeinsamen Einführung mit den Lehrlingen aus den jeweiligen berufen in die entsprechenden Werkstätten. Dort durften die Schüler praxisorientiert und realitätsnah typische Aufgaben und Tätigkeiten der Berufe kennen lernen. Begeistert feilten, frästen und bohrten die Schüler im Metallbereich mit Unterstützung der kompetenten Lehrlinge an ihren Werkstücken. Auch in den anderen Bereichen, konnte man viel eigenständig testen und durchführen. Egal ob beim Reifenwechsel am Auto oder beim Aufbau einer Motorschaltung wurde erfahrbar, welche Besonderheiten, aber auch Herausforderungen es in manchen Bereichen gibt. Auch die angehenden Frisöre zeigten beeindruckend , welche Möglichkeiten und Vielfalt der Beruf bietet. Mit diesen vielen Erfahrungen aus den Werkstätten, durften viele Schüler sogar ihre eigen abgefertigten Produkte mit nach Hause nehmen. 
Nicht nur das wird den Schülern nach dieser weiteren Orientierung im Beruf in guter Erinnerung bleiben.